Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen auf meiner Homepage!

seit dem 1. November 2014 bin ich Landrat des Landkreises Vechta. Die Erfolgsgeschichte unserer Heimat weiterzuschreiben und die Region fit zu machen für die Zukunft - das ist der Ansporn meiner täglichen Arbeit.

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu aktuellen Themen, meinem Werdegang und zu den politischen Zielen, die ich mir für meine Amtszeit gesetzt habe.

Wenn Ihnen etwas auf dem Herzen liegt oder Sie Anregungen zur Kreispolitik haben, so nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf. Gemeinsam schaffen wir das Beste für den Landkreis Vechta.

Mit herzlichen Grüßen                                                  Ihr                                                                                       






 
09.08.2019 | Walter Goda
Silvia Breher MdB besucht Gramaflor in Vechta
Sehr beeindruckt zeigte sich Silvia Breher MdB vom Besuch bei der Firma Gramaflor in Vechta. „Hier ist uns deutlich vor Augen geführt worden, dass Torfgewinnung und Renaturierung sehr wohl parallel laufen kann und dass hier enorme Anstrengungen unternommen werden, um bei der Produktion von Erden den Anteil von Torfersatzstoffen immer weiter zu erhöhen!“ Begleitet wurde Sie vom Bürgermeisterkandidaten der CDU, Heribert Mählmann, von den beiden stellv. CDU Kreisvorsitzenden Anne Ellmann und Simone Göhner, von Beisitzerin im CDU Kreisvorstand Dr. Gabriele Grieshop und vom Kreisgeschäftsführer Walter Goda.

08.08.2019 | Walter Goda
„Zukunft, Arbeit, Mobilität, Umwelt, Nachhaltigkeit“, diese Worte stehen nicht ohne Grund auf dem Bus des CDU-Landesvorsitzenden: Bernd Althusmann ist auf Sommertour. Bereits zum dritten Mal begibt sich der Landesvorsitzende der CDU in Niedersachsen auf diese Tour quer durch Niedersachsen. „Niedersachsen hat so viele, so unterschiedliche Potenziale. Wer eine Strategie für ein lebenswertes Niedersachsen in zehn Jahren schon heute entwerfen will, muss vor Ort mit den Menschen reden", sagt der 52-Jährige. Start der diesjährigen Tour war am 8. August 2019 bei der Firma Pöppelmann in Lohne. Begleitet wurde er von Silvia Breher MdB, Dr. Stephan Siemer MdL, dem CDU Facharbeitskreisvorsitzenden Wirtschaft, Philipp Albrecht, Lohnes Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer und dem CDU Stadtverbandsvorsitzenden Dr. Benedikt Olberding. Kreisgeschäftsführer Walter Goda hatte den Termin vorbereitet und war natürlich auch vor Ort. Das Thema "Kunststoffe der Zukunft" stand im Mittelpunkt des Besuches, schließlich ist Firma Pöppelmann mit ihrer Linie „Pöppelmann blue“ führend in Bezug auf den Einsatz von Rezyklaten. Ziel der Firma Pöppelmann ist es, Produkte herzustellen, die zu 100% aus recyclefähigem Kunststoff bestehen. Die Entwicklung ist schon sehr weit fortgeschritten, allerdings wird man hier vor allem im Lebensmittelverpackungsbereich ausgebremst. Die Efra (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) muss hier die Genehmigungsprozesse deutlich beschleunigen. Beim Thema Co2 Besteuerung darf keine Steuer auf Rezyklate anfallen, so eine Forderung des Geschäftsführers Norbert Nobbe.

18.07.2019 | Philipp Albrecht
Welche Themen sind uns wichtig? Wie wollen wir weiter damit umgehen? Auf dem CDU Kreisparteitag am 1. Juli in Holdorf haben wir mit unseren CDU-Mitgliedern intensiv über die Frage „Wie geht morgen?“ diskutiert. Die vielen Redebeiträge zu unterschiedlichsten Themen haben wir nun in Leitfragen zusammengefasst (siehe Anlage). Natürlich ist diese Auflistung nicht abschließend. Ihnen fehlt etwas? Sprechen Sie uns einfach an!

05.07.2019 | Walter Goda und Jutta Hasenkamp
Ein Hotel für Bienen, Hummeln und Insekten durfte Silvia Breher MdB auf Einladung des Bürgerpark e.V. in Dinklage eröffnen. Hohle Stängel, kleine Löcher und blühende Pflanzen lieben die Insekten. Mit Unterstützung der Stadt Dinklage wurde daher außerdem ein Blühstreifen hergerichtet. "Wir alle können in unseren Gärten und auf unseren Balkonen darauf achten, dass wir Insekten Lebensraum und Nahrung zur Verfügung stellen", so die Bundestagsabgeordnete. Sie hofft das so ein Insektenhotel als Projekt möglichst viele Nachahmer findet.

07.06.2019 | Abgeordnetenbüro Berlin
Heute, am 7. Juni 2019, hat der Deutsche Bundestag ein umfassendes Gesetzespaket zur besseren Ordnung und Steuerung von Einwanderung, Asyl und Beschäftigung verabschiedet – darunter auch das sogenannte Ausländerbeschäftigungsförderungsgesetz, das einen besseren Zugang von Ausländern zu ausbildungsvorbereitenden und ausbildungsbegleitenden Unterstützungsmaßnahmen sowie Integrationskursen vorsieht. „Eine Ausbildung aufnehmen, sie erfolgreich abschließen und damit auf eigenen Füßen stehen – das wünschen sich nicht nur viele Geflüchtete, sondern auch viele Betriebe, die händeringend Fachkräfte suchen. Aber ohne zusätzliche Hilfen, wie beispielsweise Nachhilfeunterricht in Deutsch und anderen Fächern, sind die Prüfungen für viele kaum zu schaffen“, sagt die CDU-Bundestagsabgeordnete Silvia Breher anlässlich der Verabschiedung des Migrationspakets durch den Deutschen Bundestag.

14.08.2019
Die Glienecker Brücke zwischen Potsdam und Berlin war über Jahrzehnte ein Symbol der Teilung unseres Landes. Anlässlich des 58. Jahrestags des Mauerbaus erinnerte die CDU an diesem Ort an die Opfer von Stacheldraht und sozialistischer Diktatur in der DDR. Eingeladen zu dieser Gedenkveranstaltung hatten traditionell die CDU-Landesverbände Brandenburg und Berlin. Deren Vorsitzende Ingo Senftleben und Kai Wegner konnten in diesem Jahr auch die CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer neben 200 weiteren Gästen begrüßen. Die Parteivorsitzende erinnerte in ihrer Rede nicht nur an die Unmenschlichkeit der Grenze durch unser Land. Sie erinnerte auch an den Mut der vielen DDR-Bürger, die diese Grenze vor 30 Jahren niedergerissen haben. Das Aufbegehren gegen die sozialistische Diktatur und der Drang nach Freiheit und Demokratie war von den gleichen Werten getragen. Annegret Kramp-Karrenbauer wandte sich in ihrer Rede direkt an die anwesenden Zeitzeugen und dankte ihnen für ihren Mut und ihre Unnachgiebigkeit, die zum Fall der Berliner Mauer führten. Der Brandenburger Landesvorsitzende und Spitzenkandidat zur Landtagswahl, Ingo Senftleben, erinnerte an die Opfer „der zweiten deutschen Diktatur“ und verurteilte den heutigen Missbrauch der berühmten Worte „Wir sind das Volk“ durch Leute, die eben nicht für die Werte stehen, für die die DDR-Bürger vor 30 Jahren auf die Straße gegangen sind. In seinem Schlusswort forderte der Berliner Landesvorsitzende, Kai Wegner, eine respektvolle Erinnerung an die Gräuel und Opfer der DDR. Der 13. August mahne dazu, nicht zu vergessen.
13.08.2019
Umwelt- und Naturschutz ist Bewahrung der Schöpfung. Unser Wald ist ein wichtiger CO2-Speicher. Mehr: http://www.klimadialog.cdu.de #Klimadialog
12.08.2019
CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak stand im Rahmen der Pressekonferenz im Anschluss an die ersten Gremiensitzungen nach der politischen Sommerpause den Fragen der Hauptstadtpresse Rede und Antwort. Auch wenn in vielen Bundesländern die Schulferien noch andauerten, sei die politische Sommerpause mit dem heutigen Tag vorbei, sagte Ziemiak. Der Bundesvorstand habe sich zunächst noch einmal mit der Wahl von Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin beschäftigt. „Wir sind stolz darauf, dass eine von uns dieses hohe Amt bekleiden wird und damit unsere Agenda nach vorne bringt“, sagte er.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.16 sec. | 32290 Besucher