Terminplaner
Juni 2017
01.06.2017
Donnerstag
19:00 Uhr
Stromtrasse durch den Dinklager Burgwald?
Treffpunkt:
Hotel Rheinischer Hof

„Stromtrasse entlang der Autobahn und durch den Burgwald in Dinklage“? Unter diesem Thema steht eine für alle Bürger öffentliche Veranstaltung, die der Facharbeitskreis Wirtschaft des CDU-Kreisverbandes Vechta mit den Bürgerinitiativen Neuenkirchen-Vörden,  Holdorf, Bakum und Dinklage am Donnerstag (1. Juni) ab 19 Uhr im Rheinischen Hof (Susen) in Dinklage veranstaltet.

Nach einem Sachstandsbericht werden unter der Moderation des CDU-Landtagsabgeordneten Dr. Stephan Siemer , Landrat Herbert Winkel, Bakums Bürgermeister Tobias  Averbeck als Sprecher der Bürgermeister, Vertreter des Amtes für regionale Landesentwicklung und  des Netzbetreibers Tennet diskutieren.              

Vor gut einem Jahr gab es eine Informationsveranstaltung der CDU zum Thema Stromtrassen in Lohne. Aus anderen Landkreisen hat die CDU immer lauter gehört,  dass die Stromtrasse doch durch den Landkreis Vechta laufen solle.
“Wir bleiben bei unserer Meinung, dass eine solche Variante nicht weiter verfolgt werden darf, weil entlang der Autobahn schon heute gewerbliche Entwicklungen vorhanden sind, die auch zukünftig weiter ausgebaut werden sollen. Darüber hinaus bleibt diese Variante unwirtschaftlich, ist nicht verträglich und würde auch Landschaftsschutzgebiete wie beispielsweise den Burgwald in Dinklage beeinträchtigen“, so Tobias Averbeck als Sprecher der Bürgermeister.

  
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.12 sec. | 13324 Besucher